Über 25 Jahre Erfahrung
mit Erdgasfernleitungen

GASCADE baut und betreibt seit mehr als zwei Jahrzehnten Erdgasfernleitungen. Die Planung und Genehmigung neuer Leitungen erfordert fachliche Expertise sowie einen intensiven Dialog mit der Öffentlichkeit, Behörden und Grundstückseigentümern. Nicht minder herausfordernd ist ihr Bau: So koordinierte GASCADE bei der Verlegung der Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung OPAL etwa 2.500 externe Mitarbeiter, die pünktlich und innerhalb der Budgetvorgaben das Projekt abgeschlossen haben.

Aber auch der operative Betrieb und das Dispatching des Leitungssystems sind ein wichtiger Geschäftsbereich, damit Kunden, benötigte Gasmengen für die Versorgung ihrer Endabnehmer jederzeit reibungslos beziehen können.